Herzlich Willkommen auf den Seiten von Cannabis Club 420!

DER Cannabis Social Club in Gütersloh, Bielefeld und Umgebung

Wir sind der Cannabis Social Club für Gütersloh, Bielefeld und Umgebung

Als Cannabis Club haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen über den verantwortungsvollen Genuss von Cannabis aufzuklären und gleichzeitig für die Rechte derer zu kämpfen, die Interesse an einem legalen (!) Cannabis Anbau haben. Hört sich etwas unrealistisch an? Das ist es aber nicht.

Ein Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die einschlägige Gesetzgebung rund um Cannabis und dessen Anbau zeigt, dass sich hier in Zukunft sicherlich vieles verändern wird. Wir haben es uns als Cannabis Social Club zur Aufgabe gemacht, genau an dieser Stelle anzusetzen. Unser Ziel: Wir möchten, dass unsere Mitglieder in Zukunft legal Cannabis anbauen dürfen.

Doch hier ist für uns noch nicht Schluss! Gleichzeitig planen wir unter anderem die Abgabe von Samen und Stecklingen für den privaten Eigenanbau. Viel zu tun? Mag sein! Aber genau das spornt uns noch mehr an.

Du möchtest Cannabis Social Club Mitglied werden? Dann lohnt es sich definitiv, ein wenig auf unserer Seite zu stöbern! Je mehr wir sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere Menschen (und natürlich unter anderem auch die Politik) auf uns aufmerksam werden.

 

 

Wir informieren über die aktuelle Gesetzeslage und halten euch so auf dem laufenden.

Die Cannabis-Legalisierung in Deutschland kommt!
Ab dem 1. April 2024 soll Cannabis in Deutschland als Genussmittel entkriminalisiert werden, dass du über deinen Cannabis-Verein beziehen kannst.

  • In der 1. Säule soll Cannabis Entkriminalisiert werden.
  • Die 2. Säule sieht eine Legalisierung vor.

 

Zum 1. Juli 2024 sollen dann Cannabis-Clubs zum gemeinsamen Anbau möglich werden.

 

 

 

Cannabis in Deutschland: Was gilt?

Wie bereits erwähnt, tut sich aktuell einiges mit Hinblick auf den Cannabis Konsum in Deutschland. Derzeit gilt (noch?), dass Cannabis hierzulande illegal ist. Es ist nicht erlaubt, Cannabis zu konsumieren oder zu besitzen. Beides kann sogar strafrechtlich verfolgt werden und dich in echte Schwierigkeiten bringen.

Der Cannabis Club möchte hier die Weichen in eine vollkommen neue Richtung stellen. Wir möchten niemanden dazu ermutigen, heimlich Cannabis zu konsumieren. Stattdessen gehen wir den öffentlichen Weg. Durch unsere Arbeit möchten wir erreichen, dass legale Aktivitäten rund um den Besitz und den Konsum von Cannabis gefördert werden. Auf diese Weise möchten wir die kontrollierte Legalisierung von Cannabis unterstützen und dieses wichtige Thema von seinem (oft) negativen Image befreien.

 

Mitglied werden: Welche Vorteile warten im Cannabis Social Club auf dich?

Im Cannabis Club für Gütersloh, Bielefeld und Umgebung kommen Menschen zusammen, die sich für eine Legalisierung von Cannabis einsetzen.

Wir möchten, dass auch die Produkte mit einem vergleichsweise hohen THC Gehalt legal erhältlich sind. Und genau dafür setzen wir uns ein. Unsere Mitglieder sollen die Möglichkeit erhalten, die entsprechenden Produkte zu beziehen – legal und ohne die Gefahr, hierfür rechtlich belangt zu werden.

Unser Plan ist es zudem, nicht nur Cannabis Produkte mit einer höheren THC Konzentration anzubieten, sondern unser „Sortiment“ auch breitgefächert aufzustellen. So möchten wir unter anderem:

 

    • Samen

    • Pflanzen

    • Stecklinge

    • Cannabisblüten und andere Pflanzenteile

    • Hash

anzubieten. Somit möchten wir sicherstellen, dass jedes unserer Cannabis Club Mitglieder genau die Artikel findet, die am besten zu seinem Geschmack passen.

Aber…

Selbstverständlich spielt in unserem Cannabis Club auch die Sicherheit eine wichtige Rolle

Wir sind uns der Verantwortung, die mit einer Realisierung unserer Pläne einhergeht, durchaus bewusst. Daher haben wir uns lange Gedanken darüber gemacht, wie wir unsere Mitglieder am besten vor etwaigen negativen Auswirkungen schützen können. Hierbei sind wir zu folgenden „Clubregeln“ gekommen:

 

    1. Mitglieder des Cannabis Clubs, die unter 21 Jahre alt sind, erhalten pro Monat maximal 30 Gramm Cannabis bzw. Cannabis Harze („Hash“).

    1. Der THC Gehalt der entsprechenden Produkte darf bei maximal zehn Prozent liegen.

    1. Vereinsmitglieder, die älter als 21 Jahre sind, können maximal 50 Gramm Cannabis oder Cannabis Harze („Hash“) beziehen. Für sie soll die THC Begrenzung aufgehoben werden.

    1. Wir erlauben keine Edibles (Lebensmittel: Getränke, Süßigkeiten usw.), keine Vaporizer und keine Kosmetik.

Für Rückfragen – auch in Bezug auf Kosten für eine Mitgliedschaft – stehen wir natürlich zur Verfügung.

 

Was sagt das aktuelle Gesetz? Was ist geplant?

Wie bereits weiter oben erwähnt, sind der Besitz und der Konsum von Cannabis aktuell noch illegal. Genau das wird sich mit der neuen Gesetzgebung verändern – zumindest in Teilen. Wenn Cannabis (auf der Basis des neuen Gesetzentwurfs) legalisiert wurde, wird es legal sein, unverarbeitete CBD Blüten mit einem THC Gehalt von weniger als 0,3 Prozent zu besitzen und zu konsumieren.

Danach wird es erlaubt sein, die betreffenden Produkte am Körper, zum Beispiel auf der Basis von Extrakten und Tinkturen, anzuwenden. Auch eine Inhalation und die orale Einnahme werden erlaubt sein.

Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle erwähnt, dass dieser Abschnitt die aktuelle Gesetzesvorlage zusammenfasst. Es kann natürlich sein, dass sich hieran in den kommenden Monaten – bis zur schlussendlichen Umsetzung – noch vieles ändern wird.

Aktueller Stand zum Gesetz

 

Der Cannabis Social Club möchte noch einen Schritt weiter gehen

Generell begrüßen wir es natürlich, dass aktuell offenbar ein Umdenken in der Gesellschaft und in der Politik stattfindet. Dennoch sind wir der Meinung, dass die Pläne rund um eine neue Gesetzgebung nicht weit genug gehen.

Wir möchten uns als Cannabis Club dafür einsetzen, dass unsere Mitglieder mehr Rechte in Bezug auf einen legalen Konsum und Besitz von Cannabis genießen. Und genau hierfür werden wir kämpfen.

Eine große Anzahl an Mitgliedern könnte natürlich bewirken, dass auch andere Menschen sehen, dass das Interesse an einem selbstverantwortlichen Cannabis Konsum groß und dass es an der Zeit ist, etwas zu bewegen.

Zu guter Letzt ist uns auch ein eingehender Austausch mit unseren Mitgliedern sehr wichtig. Wir hören zu und geben uns große Mühe, dass die Masse der Menschen, die Cannabis zu schätzen wissen, Beachtung findet und es schafft, sich aus dem vorherrschenden Dschungel an Vorurteilen zu befreien.

Solltest du Fragen zu Mitgliedschaft, Kosten, Plänen und Co. haben oder dich einfach allgemein über den Cannabis Club für Gütersloh, Bielefeld und Umgebung informieren wollen, zögere nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir sind jetzt und auch in Zukunft für unsere Mitglieder und Mitglieder in spe da.

Dein Team vom Cannabis Club

 

 

 

 

Weitere Informationen:

 

  • Einigung mit Verbesserungen am CanG evtl. erreicht: Es gibt wohl gute Nachrichten aus Berlin zum Cannabis Gesetz. Dirk Heidenblut von der SPD hat diese in einem kurzen Statement publiziert. Statement zum CanG / Einigung  (Dirk Heidenblut über die Einigung beim CanG Teil 1 & 2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                   

                         

Impressum
Cannabis Club 420 Gütersloh
csc@cannabis – club – 420.de

 

        KONTAKT: